Direkt zum Inhalt

Neue Wochenend-Workshops jetzt buchbar!

Direkt zu den Produktinformationen

Sommersemester – Realistisches Zeichnen – freitags

Normalpreis
649,00 €
Normalpreis
Sonderangebotspreis
649,00 € Sparen -649,00 € (%)
Steuern inbegriffen. Preis je Teilnehmer.
Teilnehmer
Zum Warenkorb begeben
Zum Warenkorb begeben
Vor- und Nachname (Erziehungsberechtigter)
Fehler Dieses Feld ist erforderlich.
Vor- und Nachname mit Geburtsdatum (Tag.Monat.Jahr)
Fehler Dieses Feld ist erforderlich.
Unverträglichkeiten Kind/er. Bitte Vorname und Info angeben
Fehler Dieses Feld ist erforderlich.
Fehler Dieses Feld ist erforderlich.
Fehler Dieses Feld ist erforderlich.
Fehler Dieses Feld ist erforderlich.

Du möchtest gerne richtig gut zeichnen können? In diesem Kurs lernst du mit Spaß und Abwechslung deine Lieblingsmotive professionell aufs Papier zu zaubern, schlaue Tricks inklusive. Im Laufe eines Schuljahres erwarten dich hierbei spannende Themen wie beispielsweise das realistische Zeichnen von Tieren, Pflanzen, Porträts, Figuren & Mode, Landschaften, Stillleben und vieles mehr. Wir beschäftigen uns mit dem sicheren Erfassen von Proportionen, akademischen Zeichentechniken, Bildkomposition, Perspektive, Räumlichkeit und Farbenlehre. Dabei lernst du das professionelle Kolorieren mit Buntstiften, Markern und Aquarellstiften.

Von der ersten Skizze bis zum fertigen Ergebnis wirst du Schritt für Schritt professionell angeleitet, denn gewusst wie ist es gar nicht so schwierig, wie es aussieht. Mit etwas Übung und viel Freude am Zeichnen werden deine Werke schon bald für Überraschung und Bewunderung sorgen! Auch Anfänger können jederzeit einsteigen. Du solltest mindestens 8 Jahre alt und in der Lage sein, ein einfaches Motiv abzuzeichnen.

Der Kurs ist geeignet für Kinder und Jugendliche von 8 bis 17 Jahren und findet erst ab einer Mindestanzahl von 5 Teilnehmern statt.

Info

  • Datum: Fr. 01.03. 24 - Fr. 19.07. 24
  • Uhrzeit: 16:30 - 18:00
  • Ort: Atelier Haidhausen, Rablstraße 42, 81669 München
  • Künstler*in

    Bettina Weisl